VA05 | Künstler:innen und Kunst als Marke

SO | 11.09.2022 | 10:00 bis 18:00 Uhr



Themenbereich: Personal Branding (Personenmarke)
Referent:innen: Saskia Eversloh (M.A./MBA), Kommunikationsberaterin und Gründungscoach: www.eversloh.com
Veranstaltungsort: BBK Kunstforum | Birkenstraße 47 | 40233 Düsseldorf

„Do Something Great – and let the world know!“ Die Bildung einer „Marke“ ist in der Kunst ebenso bedeutsam, wie in anderen Märkten. Erfolgreich verkaufte Kunst kommt von Künstler:innen, die bewusstes Personal Branding betreiben und einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert haben.

Denn Preisbildung und Erfolg hängen nicht allein vom künstlerischen Talent ab, sondern vielmehr davon, ob Künstler:innen es schaffen, einen Mythos um sich zu bilden, eine Story zu erzählen – und der Welt klar zu machen, was das Besondere an ihren Werken, ihrem Werdegang, ihrer Vision, ihrer Person ist.

Gemeinsam entwickeln wir individuelle Antworten auf zentrale Fragen: Was unterscheidet mich und meine Werke von anderen Künstler:innen? Was sind meine Ziele und Zielgruppen? Wie erarbeite und vermittle ich meinen USP? Was ist meine kreative Leitidee, was die Kernbotschaft?

Ziel des Workshops: Den persönlichen Wiedererkennungswert erarbeiten und eine eigene Personal Branding-Strategie skizzieren.