Mitglieder

Marion Müller-Schroll

www.marion-mueller-schroll.de

Arbeitsbereich Bildhauerei

1963 geb. in Düsseldorf

1983 Abitur am Marie-Curie-Gymnasium Düsseldorf

1983–1985 Ausbildung zur Werbegrafikerin

Seit 1986 Tätigkeit als Freischaffende Grafikerin und Künstlerin

2009 Steinbildhauerei bei Martine Andernach (Paris) an der Europäischen Akademie für Bildende Künste/Trier

Seit 2010 Mitglied im Verein Düsseldorfer Künstlerinnen e. V.

2010 Holzbildhauerei bei Thomas Schwarz (Berlin) an der Europäischen Akademie für Bildende Künste/Trier

2011 Holzbildhauerei bei Thomas Schwarz (Berlin) an der Europäischen Akademie für Bildende Künste, Trier

2011 Ernennung zur „Europa-Künstlerin“, 5. Europäischer Künstlerwettbewerb „Künstler entdecken Europa“

Seit 2012 Mitglied im Frauenmuseum Bonn

Seit 2012 Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK)

seit 2015 Jurymitglied im BBK Düsseldorf e.V., Fachbereich Bildhauerei

2016 Publikumspreis Winterkunst, BBK Düsseldorf

seit 2019 Dozentin der Jugendkunstakademie Essen

Ausgangspunkt ist das Material selbst.
Es beflügelt die Phantasie, lässt die Spannung während seiner Bearbeitung stetig wachsen, eröffnet Möglichkeiten, die nicht immer angedacht waren.
Aber es setzt auch Grenzen. Entstehen wird, was entstehen soll.

Ausstellungen der letzten 5 Jahre (2016-2021)

2016 Hildegunde, Galerie Alter Güterbahnhof Meerbusch (juriert)

2016 Peace on Paper, Museum Kunstraum Neuss

2017 Zeiten des Skandals sind vorbei, Kunsthalle Lindenthal, Köln (juriert)

2017 Optische Täuschung, 18. Große Kunstausstellung, Düsseldorf (juriert)

2018 The Welsh at Seventy, Mid Wales Arts Centre, Caersws, Wales (juriert)

2018 Paradise Boxes, Galerie Südbahnhof Krefeld

2019 Künstlerhunger, Galerie bij de Boeken, Ulft, Niederlande

2019 Nennt das Runde rund …, Ballhaus Nordpark, Düsseldorf

2018 & 2019 Ruhr Open Art, Schwerte

2016/2017/2018/2019 Kunstpunkte Düsseldorf, BBK Forum (juriert)

2020 Etalage No 9 (Einzelausstellung), Galerie Black Office, Düsseldorf

AMALIA (Serie "Coronakinder I-VII"), Mischtechnik (Ton, Gips, Papier), 150 x 60 x 30 cm, 2020