Mitglieder

Knut Reinhardt

www.robart.de

Künstlerische Arbeitsbereiche Objekte

Lebt und arbeitet in Swisttal und Rheinbach bei Bonn

Geboren 1944 in Breslau

Ausbildung/Werdegang

Studium der Geographie, Technik, Informatik, Kunst

1999 bis 2001 Aufenthalt in China
1996, 1997, 2015 Aufenthalte in Australien

Statement

Mein Anliegen ist die Vernetzung der Bereiche Mathematik, Informatik, Technik und Naturwissenschaften in Kunstwerken, die in ihren Anfängen stark von den Punkt- und Linienstrukturen der australischen Ureinwohner inspiriert waren.
Mich interessieren besonders Raumdarstellungen und Raumillusionen.
Dabei verfolge ich verschiedene Wege:

  • Hintereinanderstaffelung betropfter Glasscheiben zur Erzeugung eines räumlich wirkenden Objektes, Kugel, Kopf...
  • Wiederholtes Betropfen von Punkten auf Leinwand erzeugt „Stalagmiten“ = räumliche Objekte
  • Verdichten und vereinzeln von Linien aus Acrylfarbe auf Leinwand suggeriert Räumlichkeit
  • Durchbohrte, hintereinander gestaffelte Glasscheiben erzeugen Räumlichkeit mit Hilfe von Licht

Ausstellungen (Auswahl)

Essen, C.A.R.

Erlangen, Universität

Euskirchen

Lübeck HanseART

Sanary sur mer (Provence/Frankreich)

Bonn, Wissenschaftszentrum

Teheran, ART Center

Riss Acryltropfen auf Leinwand, Durchmesser 70 cm, 2017