Mitglieder

Christoph Wanner-Krause

www.wanner-krause.de

Geboren 1937 in Winterthur/Schweiz

Künstlerischer Werdegang

Schüler von Walter Binder, Ernst Gubler und Johannes Itten an der Kunstgewerbeschule Zürich

Grafikstudium, Eidg. Diplomabschluss, Assistent der Fachklasse Grafik, bis 1960 in Zürich, ab 1965 ständig in Düsseldorf lebend.

Seit 1964 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Zürich, London, Karlsruhe, Bielefeld, Dänemark, Oberhausen, Thüringen, Reading/GB, Gernheim b. Minden, Ratingen, Niederlande, Wald im Kanton Zürich/Schweiz, Herbst/Winter 2007 im Foyer Stadttheater Ratingen, mehrfach in Düsseldorf.

Seit 1976 Mitglied des BBK Düsseldorf;

1984 Material-Förderpreis der Stadt Düsseldorf für Bildhauerei; Projektförderung

1992 , 2007 und 2018 Publikationsförderungen durch die Deutsch-Schweizerische Wirtschaftsvereinigung zu Düsseldorf e.V.

Statement

"Aus Zyklus TERRA" ist das zentrale Thema.
Alles, was mich umgibt, Welthaltiges, das bewegt, belastet/erfreut und zugleich inspiriert, drängt mich zur Gestaltung und Transformation.
Landschafts- und Raumprojektionen sowie subjektive Technikzeichen verbinde ich mit eingefügter, in allem verwobener zeitlos nackter Menschengestalt. Archaisches, Psyche und Philosophie begegnen metaphysisch poetischer Fantasie.

Visualisiert wird mein Thema durch verschiedene Techniken: Zeichnung, Aquarell, Collage, Druckgrafik, Malerei und Bildhauerei. Die Skulpturen aus Holz sind farbig gefasst oder bezeichnet. Auch werden Arbeitstechniken miteinander kombiniert. In der Fotografie / im Video ergänzen sich Wirklichkeitspoesie und Minimalbewegung. Als Auftragsarbeiten entstehen Porträts und Familienbilder in natürlicher Art, nicht abstrahiert und verfremdet.

Christoph Wanner-Krause

Der aus der Nacht
Holz und Seidenpapier, farblich gefasst, 92 x 90 x 66 cm