Ausstellungen & Veranstaltungen

First Book Night

3. bis 20. Febuar 2022

Objekte und Räume der Leidenschaft. Positionen künstlerischer Buch- und Textproduktion

Teilnehmende Künstler:innen 24 Künstlerinnen und Künstler aus dem BBK Düsseldorf und dem VBK Berlin

Das in einer langen Tradition stehende Künstlerbuch erlebt im 21. Jahrhundert einen regelrechten Boom. Ausgelöst durch Phänomene wie die Digitalisierung ist ein enormes Bedürfnis nach Objekten entstanden und eine große Vielfalt experimentellen künstlerischen Arbeitens.

So sind in dieser Ausstellung nun Objekte zu sehen, die die Grenzen zur Skulptur, zur Installation oder zum Kino überschreiten, die beim allmählichen Betrachten und Entdecken meditative oder sogar intime Erlebnisse vermitteln oder die, auf Stoff oder andere Materialien gedruckt, tragbar werden. Es wird an alte Buchformen angeknüpft oder es werden neue erfunden, aus jedem erdenklichen Material, so auch aus bereits vorhandenen Büchern.

Die Künstler*innen arbeiten mit Text und Schrift und stehen so in unmittelbarer Beziehung zu einem Trend in der zeitgenössischen Kunst allgemein, nämlich die enge Verbindung von Text und Bild, die bis zur Identität beider reichen kann.

Nicht zuletzt zeigt sich in den Themen, von der Beschäftigung mit Persönlichstem wie Liebe, Krankheit und Verzweiflung, mit Zeit, Erinnerung und Vergessen, mit Erkennen, Verstehen, Wissen und Nicht-Wissen bis hin zur Auseinandersetzung mit den großen politischen Fragen unserer Zeit das breite Spektrum der Inhalte.

In dieser Gruppenausstellung, die gleichzeitig auch eine Austauschausstellung ist, stellen 12 Künstler*innen aus Düsseldorf und 12 aus Berlin aus:

Jutta Barth (B), Monika Bartsch (B), Judith Brunner (B), Sigrid Ehemann (D), Anja Eichler (B), Sabina Flora (D), Jeanne Fredac (B), agii gosse (D), Sibylle Gröne (D), Margret Holz (B), Mauga Houba-Hausherr (D), Klaus Stecher Klasté (D), Maria Korporal (B), Petra Korte (D), Ruth Kühn-Löwe (D), Siegrid Mueller-Holtz (B), Hyesug Park (D), Peter Schlangenbader (B), Peter Stauder (D), Marianne Stoll (B), Andrea Streit (B), Gisela Tschauner als Gast (D), Helga Wagner (B), Ulrike Wamprecht (D)

Zu der Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 3. Februar 2022 um 19:30 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen!

Begrüßung Nick Esser, BBK Düsseldorf

Einführung

Kuratorin Sigrid Ehemann

Werkfotos  Petra Korte, Sibylle Gröne, Ulrike Wamprecht, Ruth Kühn-Löwe, Klaus Stecher, Helga Wagner (von oben nach unten)

Öffnungszeiten

Fr/Sa/So jeweils von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eintritt frei!

Hinweise zu den Corona-Regeln

Für den Besuch der Ausstellungseröffnung und der Ausstellung sind die derzeit gültigen Corona-Regeln zu beachten.

Ort BBK Kunstforum Düsseldorf, Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf

Die Ausstellung wird gefördert vom Kulturamt Düsseldorf und gesponsert von boesner Düsseldorf.